so-zi-al

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Schwarzfahren
     Zwangsjacke
     Weblog
     Alltag
     Politik
     Web
     Sibirien

* mehr
     Peter Schlemihl
     Links

* Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    followmearound
    - mehr Freunde

* Links
     NachDenkSeiten
     DIE LINKE.
     Grundeinkommen
     junge Welt
     Erwerbslosen Forum
     Die Überflüssigen
     Stephan Geues Machtdebatte
     Freitag
     Analyse & Kritik
     Sozialismus
     LabourNet
     Blätter für deutsche und internationale Politik
     Jungle World
     ngo-online
     Attac
     EXIT! online
     World Socialist Website
     Net News Global
     Linksruck
     LinksNet
     Zeit-Fragen
     Armut und Arbeitslosigkeit
     Somlus Welt
     Der Schockwellenreiter
     RSS-Feed
     RSS-Feed so-zi-al

* Letztes Feedback
   15.10.17 10:34
    Thanks again for the art
   16.10.17 15:00
    Thanks for the article.R
   16.10.17 19:00
    It as actually a wonderf
   16.10.17 23:03
    Thanks for the post.Real
   17.10.17 03:05
    Ridiculous quest there.
   17.10.17 07:10
    Your style is unique in


Webnews







Neu: Peter Schlemihl

Gerade habe ich "Peter Schlemihls wundersame Geschichte" von Adelbert von Chamisso (1781-1831) gelesen und spontan beschlossen, ihr eine eigene Seite zu widmen: Peter Schlemihls wundersame Geschichte

Die Gr?nde:
  1. Es ist ein "Kinder-Klassiker" insofern, als es f?r Kinder des Grafen Itzenplitz geschrieben wurde. Welches Kind diesen Stil heute lieben w?rde, ich w?rde es gerne erfahren!
  2. Die Moral von der Geschicht lautet: "Du aber, mein Freund, willst Du unter den Menschen leben, so lerne verehren zuv?rderst den Schatten, sodann das Geld. Willst Du nur Dir und Deinem bessern Selbst leben, oh, so brauchst Du keinen Rat." Dieser Geist st?nde unseren Polit- und Wirtschaftsm?chtigen gut zu Gesicht!
  3. Im Nachwort der Dressler-Ausgabe (von der ich auch das Etikett "Kinder-Klassiker" habe) r?ckt Brigitte Dankert die Geschichte explizit in heutige und globalisierungskritische Zusammenh?nge: "Aber was er in jungen Jahren mit Peter Schlemihl als Flucht vor einer ausschlie?lich auf Geld und Macht ausgerichteten Gesellschaft ertr?umte, l?sst ihn angesichts globaler Umweltbedrohungen ganz aktuell erscheinen: mit kleinem Gep?ck ?ber alle Grenzen hinweg der Natur zu vertrauen und von ihr die Antwort auf den Sinn des Lebens zu erhoffen."
  4. Und schlie?lich weil die Urheberrechte abgelaufen sind und man die Geschichte einfach neu ver?ffentlichen kann. Das k?nnte ich mit vielen anderen Geschichten nat?rlich auch machen; daher kommt hierbei als zus?tzliche Motivation ins Spiel, dereinst vielleicht eine aktualisierte, an heutigen sprachlichen Gegebenheiten ausgerichtete Version der Geschichte einzustellen.
13.11.05 12:24
 
Letzte Einträge: Entschuldigung, Einladung zur Gerichtsverhandlung, Schwarzfahrer-Demo am Donnerstag


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung