so-zi-al

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Schwarzfahren
     Zwangsjacke
     Weblog
     Alltag
     Politik
     Web
     Sibirien

* mehr
     Peter Schlemihl
     Links

* Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    followmearound
    - mehr Freunde

* Links
     NachDenkSeiten
     DIE LINKE.
     Grundeinkommen
     junge Welt
     Erwerbslosen Forum
     Die Überflüssigen
     Stephan Geues Machtdebatte
     Freitag
     Analyse & Kritik
     Sozialismus
     LabourNet
     Blätter für deutsche und internationale Politik
     Jungle World
     ngo-online
     Attac
     EXIT! online
     World Socialist Website
     Net News Global
     Linksruck
     LinksNet
     Zeit-Fragen
     Armut und Arbeitslosigkeit
     Somlus Welt
     Der Schockwellenreiter
     RSS-Feed
     RSS-Feed so-zi-al

* Letztes Feedback
   6.12.17 08:45
    I'm amazed, I have to ad
   7.12.17 12:33
    Um zuruckgezogen zu werd
   7.12.17 12:37
    Hello, Neat post. There'
   8.12.17 07:15
    I blog frequently and I
   8.12.17 14:00
    Haben gewollt, sich mit
   10.12.17 00:50
    First off I would like t


Webnews







Die Tragik der Claire Lavogez

Mit dem von Nadine Angerer gehaltenen letzten Elfmeter des Elfmeterschießens gegen Frankreich in Montreal hat das National-Team Deutschlands den Einzug ins Halbfinale der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft geschafft.

Ein tragischer Moment für Claire Lavogez, die ihrer Mitspielerin ins Trikot beißt und bittere Tränen weint. Die Tragik wird selbst in einer Fernsehübertragung spürbar...

Kurz vor Ende der regulären Spielzeit hatte Claire Lavogez im Sechzehnmeterraum des deutschen Teams eine fiese Schwalbe hingelegt, auf die eine insgesamt gute Schiedsrichterin aber nicht hereingefallen ist - und die zu Claire Lavogez' Glück nicht geahndet wurde.

Wer aber kleine Sünden unmittelbar bestraf, ist bekannt. Und das tat er dann auch bei einem Kopfball, bei dem Claire Lavogez unterlaufen wurde und so tief und so hart auf den Boden zurückstürzte und mit dem Nacken voran aufprallte und durch die zurückschwingenden Beine auch noch so zusammengegestaucht wurde, dass selbst das Zuschauen nur mit Zähnezusammenbeißen zu ertragen war!

Dann bekommt ausgerechnet Claire Lavogez die undankbare Aufgabe zugeteilt, den allerletzten Elfmeter im Elfmeterschießen ausführen zu müssen, nachdem alle anderen Elfmeter schon verwandelt worden waren - und schafft's nicht an der deutschen Torfrau vorbei! Das war eine doppelte Bestrafung...

Kopf hoch, Claire Lavogez! Jetzt verliert Ihr wenigstens nicht das Spiel um den dritten Platz... *schwacher Trost*
27.6.15 08:19
 
Letzte Einträge: Entschuldigung, Einladung zur Gerichtsverhandlung, Schwarzfahrer-Demo am Donnerstag


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung